Die Grenzen des Lektorats

Wie alles auf dieser Welt hat auch das Lektorat seine Grenzen. Ich gebe mir die größte Mühe, auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse einzugehen. Aber auch eine Lektoratte kann keine Wunder vollbringen. Daher gilt:

Damit ich Ihren Text bearbeiten kann, muss er folgende Voraussetzungen erfüllen:
  • Der Text muss vollständig sein
    Fehlende Passagen kann ich nicht ausformulieren oder gar recherchieren.

  • Der Text muss verständlich sein
    . . . denn was ich nicht verstehe, kann ich nicht zufriedenstellend bearbeiten.

Ratten-Fakt

Im Karni Mata Tempel in Indien leben ca. 20.000 Ratten, die von den Tempelbesuchern verehrt und gefüttert werden.

Folgendes kann ich nicht leisten:
  • Lektorat von Themen komplett ausserhalb meines Kenntnisbereichs (z.B. juristische, oder stark spezialisierte Texte)
    Ein Korrektorat ist hier unter Umständen möglich.

  • Inhaltliche Korrekturen bei wissenschaftlichen Arbeiten
    Dies ist schlichtweg verboten.

  • Überprüfung von Quellen und Fakten
    Dies würde meinen Arbeitsrahmen sprengen.

  • Erstellen von Satz und Layout
    Dazu bin ich leider nicht qualifiziert.